Drucken

 Das Team Spezialisierung unterteilt sich in die Bereiche Jugendfallmanagement und Flüchtlinge/ Bleibeberechtigte. Rollup Ausbildung snipp 50

 

Hier finden Sie nähere Informationen zum Bereich Flüchtlinge / Bleibeberechtigte.

 

Jugendfallmanagement

Die Jugendfallmanager:innen im Jobcenter Spree-Neiße haben sich in ihrer Beratungs- und Vermittlungstätigkeit auf die ausbildungssuchenden Jugendlichen zwischen 15 und 25 Jahren spezialisiert, da der Übergang von der Schule in die Arbeitswelt entscheidend für die gesellschaftliche Integration von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist. Die Jugendlichen werden von den Jugendfallmanager:innen umfangreich beraten und gefördert. Gemeinsam mit den Jugendlichen wird eine realistische Berufswegeplanung erarbeitet und mögliche Vermittlungshemmnisse Schritt für Schritt abgebaut. Es ist gerade jetzt in Zeiten des zunehmenden Fachkräftemangels notwendig, die Potentiale unserer Jugendlichen zu nutzen und eine passgenaue Ausbildung zu finden. Ziel der Arbeit der Jugendfallmanager:innen ist es, dass der:die Jugendliche mit einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung den Grundstein dafür legt, seinen/ ihren Lebensunterhalt aus eigener Kraft bestreiten zu können.

                                                                                                                                                    

Die Jugendfallmanager:innen sind zuständig wenn:

 

Die Jugendfallmanager:innen sind zuständig für:

 

Aktuelle Projekte des Jugendfallmanagements:

  

 JFM DSC 4920 Zuschnitt 30

 

Aktuelle Info-Broschüre des Jugendfallmanagements:

Wegweiser zur Ausbildungsaufnahme

 

Leiterin Team Spezialisierung

Frau Fischer

Tel.: (0355) 86694 355 80

 

Kontaktadresse:

Anschrift:      Makarenkostr. 5

                         03050 Cottbus/ Chóśebuz

Fax:                (0355) 86694 355 88

Mail: